Mix Up Art meets Alte Kongresshalle
#kunstvoll #kunstderstunde

  • Mix up Art Vernissage- Sky arts - munich
  • Mix up Art Vernissage- Sky arts - munich
  • Mix up Art Vernissage- Sky arts - munich
  • Mix up Art Vernissage- Sky arts - munich
  • Mix up Art Vernissage- Sky arts - munich
  • Mix up Art Vernissage- Sky arts - munich
  • Mix up Art Vernissage- Sky arts - munich
  • Mix up Art Vernissage- Sky arts - munich
  • Mix up Art Vernissage- Sky arts - munich

Mix Up Art meets Alte Kongresshalle
#kunstvoll #kunstderstunde

München, 18:30 Uhr, wieder mal Schnee. Der rote Teppich liegt bereit. Verschneit aber bereit. Die ersten Gäste treffen ein. Vorbei an Wal* und Pressewand  wartet vor allem eins, viel Kunst. Kunst die im Zuge der „Mix Up Art“-Reihe des Abosenders SkyArts entstanden ist. Hier trafen in mehreren Folgen bekannte, sich unbekannte, Persönlichkeiten aufeinander, die in 48 Stunden ein gemeinsames Ziel verfolgen: gemeinsam Kunst kreieren. Kreativität – unlimited.
Die 9 fertiggestellten Werke also gibt es in der Alten Kongresshalle in München zu bestaunen und anschließend für den guten Zweck zu ersteigern. In gemütlicher und stimmungsvoller Runde bei Häppchen, Drinks und anregenden Gesprächen posieren stets die Künstler themselves vor dem eigenen Bild, erzählen, sinnieren und erwecken das Werk zum Leben. Der Aktionskünstler Wolfgang Flatz gemeinsam mit Schauspielerin Christine Neubauer – die Pioniere des Formats – haben in ihren 2 Tagen ein Foto-Triptychon kreiert. Sehenswert, ausgefallen und verrückt (wie auch die außergewöhnliche Münchner Location des Österreichers Flatz „Heaven7“. #locationtipp).
Weitere spannende Paarungen hat SkyArts für sein Konzept zusammenkommen lassen, beispielsweise: Videokünstlerin Betty Mü, sie trifft auf den Berliner Karikaturist Arno Funke alias Dagobert, Bildhauer Clemens Brocker auf den Schönheitschirurg Prof. Werner Mang. Rapperin Lady Bitch Ray auf „Werner“-Zeichner Rötger Feldmann und Starfriseur Udo Walz auf Performancekünstlerin Milo Moiré.
Und der *Wal, was hat es eigentlich mit dem Meeressäuger auf sich? Quasi millimetergenau passt er sich an seinen vorrübergehenden „Lebensraum“ – die Lobby – an. Er liegt da also nun, um etwas zu bewegen. Im Rahmen der „Sky Ocean Rescue“ verweist er auf den weltweit täglich produzierten Plastikmüll. Müll, der weitreichende Folgen für Mensch und Umwelt hat. Auch er, der Wal am heutigen Abend Mittelpunkt und gleichzeitig eines von vielen Kunstwerken.
Sänger Laith Al-Deen, ebenfalls mit Kunstwerk vor Ort, stimmt abschließend in heimeliger Runde seinen Hit und gleichzeitig das unausgesprochene Motto des Abends an: „Bilder von dir überdauern – bis in alle Zeit“. Stimmt, denn selbstverständlich hat das SkyArts-Team auch vor Ort gedreht (zu sehen auf SkyArts HD).

Kunde: south&browse GmbH
Ort: Alte Kongresshalle, München
Kategorie: Vernissage
Teilnehmer: 150
Herausforderung: 1 Charity-Event, 1 Fernsehproduktion, 5 Stunden Zeit

south_browse_logo