Tradition Lederhose: Die Lederhose, de Ledahosn oda Lederne

06_Tradition Lederhose

Sie ist das bayerische Kulturgut schlechthin. Auf dem Oktoberfest erlebt man heute schon fast eine “Tragepflicht” für Männer – egal ob Trachtler oder nicht – und auch sonst ist es seit einigen Jahren zunehmend in Mode, eine Lederhose zu besitzen und zu verschiedenen Anlässen auszuführen.

Doch so viel Begeisterung für das alpenländische Beinkleid heute auch aufgebracht wird, so wenig weiß man über die Geschichte desselbigen. Es gibt kaum hilfreiche Literatur zum Thema Lederhose und auch im sonst allwissenden Internet sind keine zufriedenstellenden und erst recht nicht einheitlichen Entstehungsgeschichten zu finden.

 

Ein Resümee gibt’s trotzdem: Ledahosn san einfach cool und schaung fesch aus!

 

 

 

Zurück zum Wiesn-Kalender